Amazon plant neuen Messenger „Anytime“

Social network, Chating and messaging concept, Closeup woman hand holding smart phone, Mock up to screen chat box. Amazon plant neuen Messenger „Anytime“

Medienberichten zufolge soll der Internet-Gigant Amazon an einem neuen Messenger-Dienst namens „Anytime“ arbeiten. Mit verbesserten Funktionen bereits bestehender Messenger sowie mit einigen neuen Features soll der Amazon-Messenger vor allem dem Marktführer WhatsApp kräftig Konkurrenz machen.

 

Medien berichten, dass Amazon demnächst seinen eigenen Messenger-Dienst namens „Anytime“ auf den Markt bringen wird. Derzeit werden durch Amazon Kundenbefragungen in den USA zu Messenger-Diensten durchgeführt, um herauszufinden, was für die Nutzer einen guten Messenger ausmacht. Ausgehend von der Befragung scheint es so, dass Amazon mit „Anytime“ einen All-in-One-Messenger entwickeln möchte, der eine Vielzahl von Eigenschaften bereits bestehender Messenger wie WhatsApp und dem Facebook-Messenger in sich vereint.

 

Das soll der neue Amazon-Messenger bieten

Mit bereits bekannten, aber optimierten Funktionen und ganz neuen Features, die bisher noch kein Messenger mitbringt, soll „Anytime“ vor allem WhatsApp Konkurrenz machen:

 

  • Freunde werden nicht mehr über die Mobilfunknummer angeschrieben, sondern werden anhand des Namens kontaktiert
  • Chats sind privat und werden verschlüsselt versendet
  • Der Messenger kann sowohl mobil als auch auf dem Desktop genutzt werden
  • Gruppen Chats und das Teilen von Bild-Content geht mit @Mentions noch einfacher und schneller
  • Video-Anrufe und Voice-Nachrichten in höchster Qualität sind mit dem neuen
    Messenger möglich
  • Außerdem soll es integrierte Filter sowie Special Effects für Fotos und Videos im
    Messenger geben
  • Chats lassen sich personalisieren
  • „Anytime“ bietet neue Wege noch mehr mit seinen Freunden zu teilen: Online
    Gaming, gemeinsam Musik hören und Essen online bestellen
  • Und direktes Online-Shopping bei Amazon ist über den Messenger möglich

 

Kann Amazon mit „Anytime“ an den Erfolg anderer Messenger anknüpfen?

Natürlich ist es schwierig den Vorsprung bereits bestehender Messenger-Dienste einzuholen. Allerdings hat Amazon schon häufiger bei der Einführung von neuen Produkten bewiesen, dass seine Prime-Community hier von großem Vorteil ist. Angebote ließen sich über den Messenger ausspielen und eine Verknüpfung zu anderen Produkten wie Fire-TV und -Tablets und Amazon Echo zur Sprachkommunikation herstellen. Außerdem könnte man eine Payment-Funktion in den Messenger integrieren. Unklar ist auch, wann Amazon den Messenger auf den Markt bringt.

Wir können also gespannt sein, wann wir „Anytime“ erwarten können und ob er auch hält was Medienberichte versprechen.

Für Newsletter zu lokalem Marketing anmelden!

Bleiben Sie immer informiert zu lokalem Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Social Media, Content Marketing, unseren reichweitenstarken Produkten und vielem mehr.

Veröffentlicht von

Branchen-Trendscout Team
Branchen-Trendscout Team

Das Branchen-Trendscout Team berichtet über brandaktuelle Themen zur digitalen wie auch analogen Welt des Marketings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.