Digitale Wege zu neuen Mandaten

Digitale Wege zu neuen Mandaten

Die digitalen Wege zu neuen Mandaten sind nicht lang und unergründlich, sondern vielseitig, effektiv und machbar. Von der Google Suche über AdWords, Homepage, Bewertungen, Social Media und Verzeichnisse – wir geben Anwälten und Steuerberatern unsere Empfehlungen, welche Maßnahmen funktionieren und wie viel sie kosten.

 

Die digitalen Quellen für neue Mandate in Kanzleien sind mannigfaltig und werden von Jahr zu Jahr mehr. Aber muss man wirklich jeden Weg mitgehen – und welche Quelle liefert eigentlich welche Ergebnisse zu welchen Kosten?

 

Kanzleien beziehen ihren Website-Traffic in erster Linie über Suchmaschinen (61%). Gerade deshalb ist es entscheidend, in die digitale Visitenkarte zu investieren. Nur so erzielen Sie eine gute Click-Through-Rate von beispielsweise Google zur Website, verringern die Absprungrate der Besucher und erhöhen im Gegenzug Seitenimpressionen und Verweildauer. Wichtig ist besonders die responsive Website, um auch Kunden von mobilen Endgeräten einen nutzerfreundlichen Besuch zu ermöglichen. Auch Local SEO Maßnahmen sind zunehmend unabdingbar, da inzwischen mehr als die Hälfte der lokalen Suchanfragen von mobilen Endgeräten stammen. Unser nächster Tipp: Die Schaltung von AdWords, wie die Anzeigenerweiterung, Call-Only Kampagnen für Smartphones oder die Verknüpfung mit dem MyBusiness Eintrag der Kanzlei.

 

Social Media Aktivitäten raten wir mit Bedacht durchzuführen. Problem ist: Die sozialen Kanäle liefern für Kanzleien kaum Reichweite. Einzige Ausnahme ist hier Facebook, da die beliebte Plattform ermöglicht, Werbeanzeigen exakt anhand soziodemografischer Daten auszuliefern und Kunden so gezielt erreicht werden können. Wichtig ist hierbei, die Fans „einzusammeln“. Verlinken Sie unbedingt auf Ihre Kanzlei-Website.

 

Unser Conclusio: Stellen Sie Aufwand und Nutzen gegenüber und sortieren Sie alle Kanäle, die Ihnen keine Mandate liefern, gnadenlos aus. Die eigene Website ist und bleibt zudem der absolute Nucleus und der Ausgangspunkt für den Erfolg aller digitalen Maßnahmen. Über diesen Kanal erreichen Sie die meisten potenziellen Neukontakte zu den verhältnismäßig günstigsten Kosten und dem geringsten Zeitaufwand. Schalten Sie diese also nie zugunsten von Profil Pages ab. Entscheidend für die optimale Auffindbarkeit Ihrer Kanzlei-Website im Web ist der richtige Marketingmix, der Sie schlussendlich auch zu den gewünschten Ergebnissen und damit zu neuen Mandaten führt.

 

Sie möchten noch mehr wissen? Den gesamten Vortrag finden Sie zum Download unter: www.greven.de/service/fachwissen/studien.

Für Newsletter zu lokalem Marketing anmelden!

Bleiben Sie immer informiert zu lokalem Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Social Media, Content Marketing, unseren reichweitenstarken Produkten und vielem mehr.

Veröffentlicht von

Branchen-Trendscout Team
Branchen-Trendscout Team

Das Branchen-Trendscout Team berichtet über brandaktuelle Themen zur digitalen wie auch analogen Welt des Marketings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.