Effektive Kundengewinnung – Offline

Kundengewinnung Offline Closeup view of two businessmans at modern office.Young coworkers analyze marketing reports at meeting room.Blurred background,horizontal

Grundsätzlich sucht heutzutage natürlich kein Unternehmen mehr ausschließlich offline nach neuer Kundschaft. Trotzdem sollten zwischen den endlosen Diskussionen rund um Suchmaschinenoptimierung, Online-Marketing und Co., die Offline-Kanäle nicht in Vergessenheit geraten. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen können oft mit klassischem, lokalem Marketing neue Kunden für sich begeistern.

 

Welche Offline-Werkzeuge stehen grundsätzlich zur Verfügung?

Grundsätzlich gehört alles, was nicht im Internet kommuniziert wird, zu den klassischen Offline-Instrumenten. Vor allem für Firmen, die auf lokale Werbung setzen sind folgende Marketing Maßnahmen interessant:

  • Broschüren und Werbeflyer – Schnell, günstig und ein materielles Andenken an Ihr Geschäft. Lesen Sie dazu unseren Artikel zur gelungenen Werbebroschüre.
  • Anzeigen im Printbereich – Besonders für Produkte mit hohem Anspruch an Seriösität sind sie von Vorteil. Achten Sie darauf, ob es Publikationen gibt, die aufgrund eines regionalen oder thematischen Fokus, für Ihre Zielgruppe besonders in Frage kommen.
  • Aufsteller- und Plakatwerbung – Eignet sich vor allem für lokale Firmenwerbung. Suchen Sie Plätze aus, an denen Ihre potentielle Zielgruppe verkehrt. Erzeugnisse sollten gut lesbar sein, nicht zu viele Informationen enthalten und über einen hohen Wiedererkennungswert verfügen.
  • Eintragung in Branchenverzeichnisse – Egal ob Online, Mobil oder Print. Hier führen die hohen Reichweiten zu mehr Kundenkontakten.
  • VisitenkartenKompakt und bestenfalls ansprechend können Sie hiermit Ihre Werbebotschaft persönlich übergeben.
  • Postsendungen – Versenden Sie bspw. besondere Aktionen an Kunden oder solche, die es werden wollen.
  • Giveaways, Bonuskarten und Gutscheine sind gute Andenken und bleiben oft für längere Zeit im Besitz des Empfängers.

 

Die Haptik macht den Unterschied

Gedruckte Werbeerzeugnisse haben einen großen Vorteil, mit dem kein Webbrowser dieser Welt mithalten kann: Ihre Haptik. Studien haben gezeigt, dass Informationen, welche von Papier erlernt wurden, oft viel länger im Gedächtnis bleiben als Ihre digitalen Kollegen. Das hängt damit zusammen, dass gedruckte Erzeugnisse mehrere Sinne gleichzeitig ansprechen. Dadurch nutzen Probanden beim Lesen größere Hirnareale, als es beim Surfen und Scrollen der Fall wäre. Behalten Sie dies bei der Gestaltung Ihrer Werbeerzeugnisse im Hinterkopf. Auch wenn Sie Offline-Marketing-Maßnahmen ergreifen, sollten Sie keine Werbung von Vorgestern machen. Investieren Sie in ansprechende Haptik und ein tolles Design. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Erzeugnis tatsächlich alle Sinne anspricht. Das funktioniert beispielsweise mit Grafiken, ungewöhnlichen Formen, Stanzungen oder ansprechendem Papier.

 

Mundpropaganda

Die Weiterempfehlung durch Freunde und Bekannte ist ein heiß begehrter Effekt, der heute vor allem in Social-Media-Kreisen hochgelobt wird. Besonders für regional agierende Unternehmen und KMUs ist der Effekt des „Weitererzählens“ ein Erfolgsgarant. Offline-Marketing-Werkzeuge können Sie dabei unterstützen. Die Kunst besteht darin, diesen Effekt mit Ihrem Online-Marketing zu verknüpfen. Verweisen Sie auf Ihre Online Angebote und Social Media Kanäle, eventuell können auch QR-Codes hilfreich sein.

 

Streuverluste

Die größte Gefahr bei Offline-Marketing-Instrumenten sind hohe Streuverluste. Das bedeutet, es werden zwar viele Menschen mit einem Erzeugnis erreicht, leider jedoch nur wenige Kunden damit gewonnen. Unternehmensgründer und KMUs haben damit vor allen Dingen bei Anzeigen in Printprodukten zu kämpfen. Um das zu minimieren sollten Sie folgende Fragen für sich beantworten: Wer ist meine Zielgruppe? Wie kann ich diese erreichen? Welche Zeitungen etc. sind sinnvoll?

 

Fazit

Zu guter Letzt sollte gesagt sein: Egal ob Sie online oder offline publizieren, der Kanal allein entscheidet nicht über den Erfolg Ihrer Aktion. Wichtig sind vor allem innovative Ideen, Mut und ein konzeptbasiertes, planvolles Vorgehen. Sie sollten alle Werkzeuge auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zuschneiden und diese bestenfalls miteinander verknüpfen. So können Sie sich als regionaler Experte etablieren, effektive lokale Unternehmenswerbung betreiben und sich damit neue Kunden sichern.

Für Newsletter zu lokalem Marketing anmelden!

Bleiben Sie immer informiert zu lokalem Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Social Media, Content Marketing, unseren reichweitenstarken Produkten und vielem mehr.

Veröffentlicht von

Branchen-Trendscout Team
Branchen-Trendscout Team

Das Branchen-Trendscout Team berichtet über brandaktuelle Themen zur digitalen wie auch analogen Welt des Marketings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.