Featured Snippets für eine differenziertere Google-Suche

Featured Snippets für eine differenziertere Google-Suche

Mit einer neuen Generation von „Featured Snippets“ möchte Google künftig bei komplexeren Suchanfragen differenziertere Suchergebnisse ermöglichen. Schließlich lässt sich nicht immer aus einer Suchanfrage eindeutig schließen, welche Informationen der Suchende genau sucht. Die sogenannten „Multifaceted Featured Snippets“ sollen – wie die bisherigen Snippets – weiterhin prominent über allen anderen Suchergebnissen erscheinen und zusätzlich optional mehrere passende Websites mit Antworten für verschiedene Suchintentionen anbieten. Davon könnten sowohl Nutzer, als auch SEOs profitieren. Hier ein Überblick über die Neuerungen bei der Google-Suche.

 

Bessere Suchergebnisse durch mehr als ein Featured Snippet

Stellt zum Beispiel ein Nutzer die Frage „garden needs full sun?“, so könnte der Suchende etwa wissen wollen, für welche Pflanzen im Garten eine volle Sonneneinstrahlung gut und sinnvoll ist. Eine andere Möglichkeit wäre jedoch, dass er grundsätzlich wissen möchte, woran eine volle Sonneneinstrahlung zu erkennen ist und wie sie sich auf den Garten auswirkt.

 

Um solchen komplexeren Suchanfragen gerecht zu werden, könnten laut Google ganz oben auf „Position Null“ zwei oder noch mehr Snippets nacheinander erscheinen, ehe die weiteren Suchergebnisse folgen. Die relevantesten Antworten auf die Suchanfragen sollten dabei – wie bei Snippets üblich – nach Möglichkeit schon direkt in den SERPs lesbar sein, bevor jeweils die dazugehörige Seite mit ihrem kompletten Inhalt geöffnet wird.

 

Wie Danny Sullivan weiter im Google-Blog ausführt, müssten sich die Featured Snippets keinesfalls nur auf schriftliche Inhalte beschränken. Die von Google kürzlich installierten „Video Featured Snippets“ böten sogar die Möglichkeit, direkt zur richtigen Stelle in einem YouTube-Video zu springen, um beispielsweise die Frage zu beantworten „wie man seine eigenen Haare zu einem Zopf flechten kann“.

 

Zunächst nur für Mobilgeräte

Die neue Version der Featured Snippets wird es zunächst nur für Mobilgeräte geben. Während einer Testphase möchte Google weiter damit experimentieren und das Feedback der Nutzer für noch mehr Verbesserungen nutzen. Danach sollen die Multifaceted Featured Snippets auch für die Google-Suche im Desktop-Bereich eingeführt werden.

 

Neben besseren und differenzierteren Suchergebnissen für die Nutzer von Google, könnten die Neuerungen auch neue Möglichkeiten für SEOs schaffen. Diese könnten etwa versuchen, ihre Websites so zu optimieren, dass sie vor allem bei besonders spezifischen Suchanfragen in die Featured Snippets gelangen. Auf jeden Fall darf man gespannt sein, ob die Multifaceted Featured Snippets am Ende halten, was Google verspricht.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Veröffentlicht von

Branchen-Trendscout Team
Branchen-Trendscout Team

Das Branchen-Trendscout Team berichtet über brandaktuelle Themen zur digitalen wie auch analogen Welt des Marketings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.