Online-Marketing: Tipps für Ihre mobile Website!

Das Branchen-Trendscout-Team gibt Tipps für die Mobile-Optimierung Ihrer Firmen-Website

Smartphones sind der Trend im Mobilfunkmarkt – immer mehr technische Finessen und schnelles Internetsurfen machen es zu einem überaus attraktiven Begleiter. Diese Entwicklung wird sich in Zukunft verstärken: Die Studie von Digitimes Research im April diesen Jahres zeigt, dass es großes Wachstumspotential für die Verkaufszahlen von Smartphones gibt, wenn günstigere Modelle um 100 Euro den Markt stürmen. Zusammen mit dem Angebot preiswerter Internet-Flatrates wird sich so eine immer größere Nutzerschaft bilden. Smartphones sollen neben dem Telefonieren auch eine schnelle Nutzung von Online-Inhalten möglich machen. Doch wie wird die eigene Website zum einen technisch gut abrufbar für diese Nutzer und lockt diese andererseits auch mit den richtigen Inhalten?

Technische Hürden für Mobile-Internetsurfer abbauen
Da die Überarbeitung der Website Programmierkenntnisse voraussetzt und je nach vorliegender Website nicht nur mit kleinen Eingriffen erledigt ist, ist hierbei ein Profi gefragt. Wie groß der Bedarf an Überarbeitung ist, kann zuvor geprüft werden, indem man die eigene Website im Internet auf einer Testseite wie zum Beispiel http://www.bramanoli.de/webtest.html aufruft. So kann online man sehen, wie der Handy-Surfer die Seite momentan real zu Gesicht bekommt.

Content ist King – die richtigen Inhalte für Smartphone-Surfer
Immer größere Displays fördern die mobile Nutzung von Multimedia-Inhalten. Einer Studie der Beratungsfirma Coda Research aus dem letzten Jahr zufolge wird die Zahl der Mobile-Video-Nutzer jährlich um 34 Prozent wachsen. Nicht umsonst haben gewichtige Videoplattformen wie beispielsweise Youtube ihre Website längst für das mobile Abrufen der Videos optimiert. Überschreiten jedoch die Datenmengen den Wert von ca. 10 KB, so kann sich das Laden einer mobilen Seite erheblich verzögern und führt zu Abbrüchen.

Wir geben Ihnen drei wichtige Tipps für Ihre Website:

  1. „Überprüfen Sie über Ihre Website-Statistik auch die mobilen Zugriffe. Achten Sie darauf, welche Inhalte werden häufig aufgerufen und welche Inhalte können optimiert werden?
  2. „Wenn Sie Bilder, Grafiken und Videos in Ihrer Seite integrieren, denken Sie daran, dass die Dateien eine Größe von (bitte herausfinden) nicht überschrieten, um lange Ladezeiten zu vermeiden.
  3. „Halten Sie Ihre Website möglichst einfach: Smartphone-Nutzer scrollen nicht gern, auch sollte die Seite nicht zu viele Klicks abverlangen – behalten Sie bei der Gestaltung Ihrer Seite den kleinen (Smartphone)-Bildschirm im Hinterkopf.“

Eigenwerbung mit einer „App“
Neben der mobilen Anwendung können sich Unternehmen auch über eine App, kleine Anwendungsprogramme speziell für Smartphones, darstellen. Diese kann große Kosten verursachen, wenn Sie einen Profi mit der Programmierung beauftragen. Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit auf kostengünstige Programme für Standardlösungen zurückzugreifen.

Als Beispiel sei hier das Programm „Android App Inventor“ von Google genannt, welches gebührenfrei nutzbar ist – jedoch liegt dieses Programm noch in einer unfertigen Beta-Version vor.

Hilfreiche Links:

Kostenlose Apps für Smartphones:
http://www.gratis-app.com/
https://market.android.com/

Weitere Informationen zu den genutzten Betriebssystemen und Browsers auf Smartphones
http://de.wikipedia.org/wiki/Smartphone

Test für die verschiedene Web-Browser, die auch von Handys genutzt werden – wie wird die Website angezeigt?
http://browsershots.org/

Workshop-Tutorial für die Nutzung des „Android App Inventor“ von Google
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Apps-schreiben-ohne-Programmierkenntnisse-Workshop-Android-App-Inventor-fuer-eigene-Apps-nutzen-1481365.html

Artikel zum Thema „mobile usability“
http://www.mobile-mat.de/mobile-usability-ist-mobile-web-nur-eine-kleine-version-des-internet/

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Veröffentlicht von

Branchen-Trendscout Team
Branchen-Trendscout Team

Das Branchen-Trendscout Team berichtet über brandaktuelle Themen zur digitalen wie auch analogen Welt des Marketings.

Ein Kommentar zu „Online-Marketing: Tipps für Ihre mobile Website!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.