Wann gilt die Ladezeit einer Website als schnell?

Speed Progress Bar Icon Technology Concept

Die schnelle Performance einer Website ist vor allem für die sogenannte „User Experience“ wichtig. Wer wartet schließlich gern auf das Laden einer Internetseite? Auch für das Ranking einer Website in Suchmaschinenergebnissen kann sich Schnelligkeit beim Seitenaufbau durchaus positiv auswirken. Aber welche Faktoren und Maßstäbe sind am Ende dafür relevant, damit die Ladezeit einer Website als schnell gilt? Branchen-Trendscout gibt hier für Sie einen Überblick, nach welchen Kriterien die Ladegeschwindigkeit einer Website gemessen und beurteilt werden kann.

 

Wie aussagekräftig ist die TTFB?

Wenn es um die Page Speed geht, wird häufig der Begriff „Time To First Byte“ (TTFB) genannt. Hierbei wird die Zeitspanne beschrieben, die von der ersten Anfrage im Browser bis zur ersten Reaktion des Servers und dem Empfang der ersten Daten vergeht. Eine niedrige TTFB ist zunächst einmal die Grundvoraussetzung für einen schnellen Seitenaufbau, weil benötigte Ressourcen, wie Fotos oder Videos, erst geladen werden können, nachdem die ersten Daten empfangen wurden.

 

Eine niedrige TTFB garantiert allerdings noch nicht, dass die aufgerufene Internetseite auch schnell angezeigt wird. Laut SEO Südwest sieht beispielsweise Google-Analyst John Müller die Aussagekraft der TTFB als Kennzahl für die tatsächliche Ladezeit einer Seite eher kritisch. Müller empfiehlt, anstatt der TTFB lieber die Seite als Ganzes zu betrachten und zu sehen, wann man mit ihr und ihren Inhalten interagieren kann.

 

FMP und SI geben Aufschluss über die Benutzerfreundlichkeit

Der „First Meaningful Paint“ (FMP) definiert den Zeitpunkt, an dem der Besucher einer Website, die wichtigsten Inhalte als fertig geladen empfindet. Deshalb ist dieser Wert maßgeblich für die Beurteilung der Ladegeschwindigkeit und vor allem für die empfundene Benutzerfreundlichkeit. Wie viel Zeit bis zum FMP vergeht, lässt sich durch eine Videoanalyse feststellen.

 

Der Speed Index (SI) wird ebenfalls per Videoanalyse ermittelt. Er beschreibt die durchschnittliche Zeit bis zum Erscheinen eines sichtbaren Seiten-Elementes. Der SI wird meistens in Millisekunden gemessen und liefert eindeutige Erkenntnisse über die subjektive und unmittelbare Erfahrung des Nutzers beim Aufbau einer Website. Dadurch bietet der SI gute Vergleichsmöglichkeiten zur Ladegeschwindigkeit anderer Websites.

 

Latenz und Bandbreite zeigen an, wie schnell die Verbindung zwischen Client und Server ist

Der Begriff Latenz beschreibt, wie lange es dauert, bis ein Datenpaket von einem bestimmten Startpunkt zu einem bestimmten Zielpunkt gelangt. Übertragen auf ein Netzwerk ist die Latenz also die Zeit, die benötigt wird, damit die Anfrage eines Client-Gerätes von einem Content-Server beantwortet wird. Dadurch lässt sich nachvollziehen, wie schnell die Verbindung zwischen Client und Server ist. Je geringer die Latenz ist, desto schneller baut sich eine Website auf.

 

Die Bandbreite gibt vor, wie hoch das Datenvolumen ist, das pro Zeiteinheit übertragen werden kann. Sie wird in Mbit pro Sekunde gemessen. Je höher die Bandbreite ist, desto mehr Daten können parallel übertragen werden. Eine hohe Bandbreite erhöht also auch die Geschwindigkeit, in der Daten zwischen Client und Server ausgetauscht werden können.

 

Kostenlose Website-Analyse

Sie wollen wissen wie schnell Ihre Website ist?
Dann empfehlen wir Ihnen unsere kostenlose Website-Analyse!
Neben der Schnelligkeit Ihrer Domain analysieren wir weitere Punkte wie die mobile Darstellung,  Auffindbarkeit im Internet und vieles mehr und zeigen Ihnen wo es noch Verbesserungspotenzial gibt.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Veröffentlicht von

Branchen-Trendscout Team
Branchen-Trendscout Team

Das Branchen-Trendscout Team berichtet über brandaktuelle Themen zur digitalen wie auch analogen Welt des Marketings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.